Düsseldorfer Fachgespräche

RA Martin W. Huff
Aktuelle Entwicklung im anwaltlichen Berufsrecht

Fachvortrag der Reihe »Düsseldorfer Fachgespräche«

Das anwaltliche Berufsrecht ist zurzeit wieder Gegenstand vieler Entscheidungen des Anwaltsgerichtshofs und des Bundesgerichtshofs. Dabei geht es nicht allein um Fragen der Werbung. Rechtsanwalt Martin W. Huff gibt in seinem Fachvortrag im Rahmen der Düsseldorfer Fachgespräche einen Überblick über die aktuellen Fragestellungen.

Thema des Abends

In seinem Vortrag beleuchtet Rechtsanwalt Martin W. Huff die aktuellen Fragen des anwaltlichen Berufsrechts. Folgende Themenschwerpunkte werden anhand anschaulicher Beispiele erläutert:

  • Werbung und Briefbogengestaltung
  • Zulassung als Rechtsanwalt für Syndikusrechtsanwälte
  • Welche Titel dürfen Rechtsanwälte führen?
  • Das beA und seine passive Nutzungspflicht

jetzt anmelden

Referent

Martin W. Huff ist Geschäftsführer der Rechtsanwaltskammer Köln und Rechtsanwalt in der Kanzlei LLR Rechtsanwälte in Köln. Nach langen Jahren im Journalismus (u.a. Wirtschaftsredakteur der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und Chefredakteur der Neuen Juristischen Wochenschrift) ist er seit Oktober 2008 in der Geschäftsführung der Rechtsanwaltskammer Köln unter anderem für die Zulassungen, die Öffentlichkeitsarbeit und den Haushalt zuständig. Er befasst sich seit Jahren mit allen Fragen rund um das anwaltliche Berufsrecht, vertritt Syndikusrechtsanwälte und Rechtsanwälte in allen Fragen der Zulassung und kommentiert unter anderem die Werbevorschriften im Kommentar von Gaier/Wolf/Göcken, Anwaltliches Berufsrecht, 3. Aufl. 2019, der gerade im Verlag Otto Schmidt wieder Neuauflage erschienen ist.

RA Martin W. Huff

Rahmendaten

Dienstag, 08. Oktober 2019
18:00 bis ca. 20:00 Uhr

im Anschluss an den Vortrag Netzwerken bei einem kleinen Imbiss


Fachbuchhandlung Sack,
Klosterstraße 22, 40211 Düsseldorf

Teilnahmegebühr:  49,—  € (zzgl. MwSt.) pro Teilnehmer
50% Rabatt für jede weitere unternehmensangehörige Person, Studenten und Referendare

Sie erhalten eine Bescheinigung über zwei Stunden nach § 15 FAO.

 

­

Das Buch zur Veranstaltung

Gaier, Wolf, Göcken
Anwaltliches Berufsrecht
Verlag Dr. Otto Schmidt

3., neu bearbeitete Auflage 2019

€ 180,00  (inkl. MwSt.)

Erscheinungstermin: Oktober 2019

Anmeldung

Bitte füllen Sie die folgenden Felder aus (*= Pflichtfeld):

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse an!
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.
Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

für evtl. Rückfragen

für evtl. Rückfragen

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

ggf. weiterer Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen

ggf. weiterer Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen

Bitte füllen Sie das Pflichtfeld aus.

ggf. weiterer Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen

ggf. weiterer Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen

Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Klick auf den Button melden Sie sich verbindlich und kostenpflichtig* zu der Veranstaltung an. Sie erhalten von uns eine Rechnung per Post.

*Anmelde- und Stornierungsbedingungen: Eine kostenfreie Stornierung ist bis 2 Wochen vorher möglich. Bei Stornierung bis 1 Woche vor der Veranstaltung wird eine Bearbeitungsgebühr von 24,50 € zzgl. MwSt. fällig. Danach oder bei Nichtteilnahme ist keine Erstattung der Teilnahmegebühren möglich. Ein Ersatzteilnehmer kann bei Verhinderung benannt werden.

Hier finden Sie eine Übersicht über

»alle Veranstaltungen


Sie möchten über neue Termine informiert werden? Abonnieren Sie unseren Newsletter speziell für Veranstaltungen!

»zum Newsletter

In Kooperation mit

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.Weitere Informationen