Hüther | "Die ökonomische Logik lässt sich nicht ausschalten" | E-Book | sack.de
E-Book

Hüther "Die ökonomische Logik lässt sich nicht ausschalten"



Ausgewählte Kommentare zur Wirtschafts- und Finanzpolitik erschienen in Print- und Online-Medien 2010

Erscheinungsjahr 2010, 44 Seiten, eBook
ISBN: 978-3-602-45486-0
Verlag: IW Medien
Format: PDF
Kopierschutz: Wasserzeichen (»Systemvoraussetzungen)


Hüther "Die ökonomische Logik lässt sich nicht ausschalten"

Zwei ökonomische Themen beherrschten im Jahr 2010 die öffentliche Diskussion: zum einen die internationale Finanz- und Wirtschaftskrise, zum anderen die insbesondere aus dem Ausland deutlich vorgetragene Kritik an der angeblichen Exportlastigkeit der deutschen Wirtschaft. Der Direktor des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln, Prof. Dr. Michael Hüther, hat sich aus klarer marktwirtschaftlicher Sicht in einer ganzen Reihe von Kommentaren und Analysen in Print- und elektronischen Medien an dieser Diskussion beteiligt. Die vorliegende Broschüre enthält eine Auswahl dieser Beiträge, die in renommierten Zeitungen sowie in wichtigen meinungsbildenden bzw. international genutzten Online-Portalen erschienen sind.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material



Hüther, Michael
Prof. Dr. rer. pol. Michael Hüther, Studium der Wirtschaftswissenschaften und der Geschichte an der Universität Gießen; 1990 Promotion im Fach Volkswirtschaftslehre mit einer Dissertation zu integrierten Steuer-Transfer-Systemen; 1990 bis 1995 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Stab und 1995 bis 1999 Generalsekretär sowie Leiter des wissenschaftlichen Stabes des Sachverständigenrates zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung, Wiesbaden; 1999 bis 2004 Chefvolkswirt und 2001 bis 2004 Bereichsleiter Volkswirtschaft und Kommunikation der DekaBank Deutsche Girozentrale in Frankfurt; seit 1995 Dozent und seit 2001 Honorarprofessor an der European Business School in Oestrich-Winkel; seit Juli 2004 Direktor und Mitglied des Präsidiums des Instituts der deutschen Wirtschaft Köln.


Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Kundennr.
Ihre Nachricht*
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.