Sundmacher | Implikationen eines interdisziplinären Menschenbildes in der Ökonomik | Buch | sack.de

Sundmacher Implikationen eines interdisziplinären Menschenbildes in der Ökonomik



Eine Betrachtung am Beispiel der Reform politisierender Verwaltungen

1. Auflage 2010, 485 Seiten, Kartoniert, broschiert, Format (B × H): 146 mm x 211 mm, Gewicht: 706 g
ISBN: 978-3-8288-2535-2
Verlag: Tectum-Verlag


Sundmacher Implikationen eines interdisziplinären Menschenbildes in der Ökonomik

Die Finanz- und Wirtschaftskrise 2008/09 ließ den Wunsch nach einer Ausweitung bestehender ökonomischer Entwürfe um interdisziplinäre Neuerungen entbrennen. Es gilt, das Standard-Modell vom homo oeconomicus – dem strikt eigeninteressierten Entscheider und streng rational handelnden Nutzenmaximierer – um neurowissenschaftliche Erkenntnisse und die soziale Dimension menschlichen Verhaltens zu erweitern. Dazu ergänzt Jenny Sundmacher das dominierende Rational Choice-Modell grundlegend um konstruktivistische, motivationstheoretische und gesellschaftliche Aspekte und entwirft einen ökonomischen Akteur in seinem individuellen wie sozialen Bezug. Die Tragweite einer solchen Perspektive wird am Beispiel „politisierender“ Verwaltungen deutlich. Gerade dort sind mehrdimensionale Strukturen der Motivation von zentraler Bedeutung. Diese nicht zu beachten, ist fatal, wie zahlreiche Misserfolge im New Public Management belegen. Die Verwaltungswirklichkeit sollte organisationsspezifische Besonderheiten nutzen, statt sie zu ignorieren, und dies auf der Grundlage eines homo oeconomicus constituens. Dieses Interaktionsmodell kann die tragfähige Basis für eine neu ausgerichtete Zukunftsplanung bilden. Damit würden Maßnahmen wirksamer und die Organisationen insgesamt „menschlicher“.

Autoren/Hrsg.


Weitere Infos & Material



Ihre Fragen, Wünsche oder Anmerkungen

Ihre Nachricht*
Wie möchten Sie kontaktiert werden?
Anrede*
Titel
Vorname*
Nachname*
Ihre E-Mail-Adresse*
Firma
Telefon
Fax
Bestellnr.
Kundennr.
Lediglich mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Wenn Sie die im Kontaktformular eingegebenen Daten durch Klick auf den nachfolgenden Button übersenden, erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Ihr Angaben für die Beantwortung Ihrer Anfrage verwenden. Selbstverständlich werden Ihre Daten vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Sie können der Verwendung Ihrer Daten jederzeit widersprechen. Das Datenhandling bei Sack Fachmedien erklären wir Ihnen in unserer Datenschutzerklärung.